Category Archives: Fernreisen

07Dez/17

Die Suche nach einem günstigen Flug

Vor einigen Jahren war es für den Normalbürger noch kaum möglich am Flugverkehr teilzunehmen. Die Preise für ein Flugticket waren damals noch wahrlich hoch. Doch die Entwicklung auf diesem Gebiet ermöglichte es durch niedrigere Preise dem normalen Bürger per Flugzeug zu reisen. Zurzeit sind in der Flugbranche die Ticketpreise wohl am konkurrenzfähigsten überhaupt. So ist es für zugleich Urlauber und Geschäftsreisende möglich sehr günstige Angebote zu bekommen.

Das Hauptargument für das Fliegen ist die große Zeitersparnis bei großen Distanzen im Vergleich zu anderen Transportmitteln. So besteht die Reisezeit bei transatlantischen Preisen mit Schiffen keinen Vergleich mit dem Flugzeug. Bei vielen Kurzstrecken können sich Flugpreise im Vergleich zur Reise mit der Bahn was das Finanzielle angeht aber durchaus messen und teilweise sogar günstiger sein.

Egal ob man einen Flug für eine Dienstreise oder einen Urlaub benötigt, sollte man sich vorab im Internet über die Preise informieren. Zwar hat das Buchen über eine Reiseagentur auch gewisse Vorteile, welche aber bei der Buchung einer kompletten Reise eher ins Gewicht fallen. Somit bietet sich die Buchung des eigentlichen Flugs ebenfalls dazu an gleich über das Internet abzuwickeln. Hierzu gibt es eine Vielzahl von Portalen und Webseiten, die damit werben die günstigsten Preise anzubieten.

Es ist jedoch wichtig, dass sich der preisbewusste Urlauber bei der Buchung des Fluges darüber im Klaren ist, dass die günstigsten Flüge auch mit langen Reisezeiten verbunden sind. So kann es durchaus sein, dass man seine Anreise, die mit einem direkten Flug nur 7 Stunden Reisezeit beträgt, gerne mal über 24 Stunden gehen kann und der Weg über einige Stationen führt. Man muss für sich selbst entscheiden, ob man gewillt ist, dies für einen günstigeren Preis in Kauf zu nehmen oder ob man auf die letzten 100 € Preisersparnis zu Gunsten einer viel kürzeren Anreise verzichten kann.

Bezüglich des Zeitpunkts der Buchung eines Flugs lässt sich nicht wirklich sagen, ob Frühbucher oder Last Minute buchen letztendlich günstiger davon kommen. Der Frühbucher hat jedoch oft die größere Auswahl an Optionen und kann durchaus auch mit saftigen Ersparnissen bei der Buchung seines Flugtickets rechnen. Bei der Last Minute Buchung muss man als Urlauber oft um einiges flexibler sein was die Reisezeiten angeht sein und hat viel weniger Optionen, da die meisten Flüge schon ausgereizte Kapazitäten haben.

Das Internet ist aber nicht nur dazu da um den Billigurlauber zu bedienen, sondern Urlauber, die gerne mit Premium Fluggesellschaften fliegen, haben auch die Möglichkeit günstige Flüge bei diesen Fluganbietern so erstehen.

Unabhängig davon zu welcher Kategorie Urlauber der Reisende angehört, sollte man sich bewusst sein, dass das Geld, welches man durch den Flugpreis spart zusätzlich im Urlaub zur Verfügung steht. Besonders bei kurzen Strecken bietet es sich somit an auf ein bisschen Komfort zu verzichten und somit ein größeres Budget für den Rest des Urlaubs zur Verfügung stehen zu haben.

Zwar mag es noch einige Personen geben, die dem Internet nicht so richtig bei Buchungen von Flügen oder Reisen trauen. Wenn man sich jedoch für einen renommierten Anbieter entscheidet ist das Risiko verschwindend gering und die preislichen Vorteile rechtfertigen das Eingehen dieses Risikos allemal.

 

22Jun/17

Last Minute nach Mauritius: Traumurlaub wie aus dem Bilderbuch

Mauritius – schon allein der Name des Archipels im Südwesten des Indischen Ozeans ruft bei vielen Menschen vielfältige Assoziationen hervor. Lange, feindsandige Strände, eine beständig scheinende Sonne und kristallklares Wasser sind die Zutaten, aus denen ein Traumurlaub gemacht ist. Bereits vor einigen Jahren haben etliche Reiseveranstalter Mauritius in ihr Programm aufgenommen. Es ist inzwischen sogar möglich, Last Minute dorthin zu reisen und einen Badeurlaub zu verbringen, den man so schnell nicht wieder vergisst.

Bereits für 1.200 Franken kann man eine Pauschalreise mit 3.5-Sterne-Unterkunft buchen – inklusive An- und Abreise per Flugzeug. Für weniger als 2.000 Franken bekommt man ein Appartement in einem Hotel der Luxuskategorie. Bei solchen Preisen lohnt es sich, die Last Minute Angebote der vielen Interneta

Echtes Südsee-Feeling erleben

Wie kaum ein anderes Ferienziel steht Mauritius für ein lässiges Lebensgefühl. Die sattgrünen Palmen wirken wie aus einer anderen Welt, und genau so fühlt man sich auch, wenn man nach rund 14 Stunden den Flieger verlässt. Der knallblaue Himmel ist wie ein Versprechen, das im Gegensatz zu anderen Ferienregionen, die außer Betonburgen wenig zu bieten haben, nicht gebrochen wird. Die Wassertemperatur liegt das ganze Jahr über bei 22 bis 24 Grad Celsius, sodass man zu jeder Tages- und Nachtzeit einen Sprung in die türkisfarbenen Fluten wagen kann. Die hohe Qualität des Meerwassers ist einer der Gründe, weshalb sich immer mehr Urlaubssuchende entscheiden, Last Minute nach Mauritius zu reisen.

Port Louis gehört bei einer Last Minute-Reise nach Mauritius zum Pflichtprogramm

Auf den Straßen der 130.000 Einwohner zählenden Hauptstadt Port Louis fühlt man sich absolut sicher und kann alle Annehmlichkeiten in Anspruch nehmen, die eine moderne Metropole auszeichnen. Der Besucher findet hier Restaurants, Bars und zahlreiche weitere Ausgehmöglichkeiten vor. Für einen Stadtrundgang empfiehlt sich der nördliche Busbahnhof (“Gare du Nord”) als Startpunkt. Nur wenige Hundert Meter entfernt befindet sich die Jummah-Moschee, die das religiöse Zentrum der auf der Insel lebennden Moslems darstellt. Nicht-Muslime dürfen das zwischen 1850 und 1890 errichtete Gotteshaus bis zum inneren Vorhof betreten. Von hier aus hat man einen unverstellten Blick in das Innere des imposanten Bauwerks.

Mauritius ist ein Eldorado für Sportfans

Sportbegeisterte können auf Mauritius aus dem Vollen schöpfen. Die geografischen Gegebenheiten machen den Archipel zu einem wahren Paradies zum Schnorcheln, Segeln, Fischen und Bergwandern. Die Leichtathletik nimmt auf Mauritius ebenfalls einen hohen Stellenwert ein: Die Afrikameisterschaften fanden bereits zweimal auf der Insel statt. Auf der Insel existieren insgesamt vier Stadien mit mehr als 5.000 Sitzplätzen. Mit etwas Glück kann man bei einer Lastminute-Reise dem ein oder anderen Sportstar beim Training zusehen.

Das Wellenreiten hat auf Mauritius ebenfalls eine lange Tradition. In der weltberühmten Tamarin Bay im Südwesten tummelten sich bereits in den 1960er Jahren Hippies aus aller Herren Länder, um ihrer Leidenschaft nachzugehen. Last Minute nach Mauritius zu reisen war zur damaligen Zeit noch nicht möglich: Wer hierher kommen wollte, musste ein kleines Vermögen zusammensparen.